Aktuelles aus der Region

"Früher war selbst die Zukunft besser" - der WIGA-Gottesdienst

Am Sonntagmorgen füllt sich die Werdenberg-Arena jeweils mit mehreren hundert Personen, die am WIGA-Gottesdienst teilnehmen.

In diesem Jahr steht der Anlass unter dem Motto "Früher war selbst die Zukunft besser". In einer sich rasend schnell verändernden Umwelt sehnen sich manche nach den guten alten Zeiten zurück.

Andere erwarten freudig eine verheissungsvollere Zukunft. Wir Menschen sind geprägt von der Vergangenheit, leben in der Gegenwart und machen uns Sorgen oder Hoffnungen im Blick auf die Zukunft. Und dann ist da noch dieser Gott, von dem die Bibel sagt, dass er ewig ist, über allen Zeitabläufen steht und sich über die Generationen hinweg nicht verändert.

Welche Perspektiven gibt uns das für unser Leben? Mit einem Videoclip, Interviews mit Menschen aus verschiedenen Generationen, einer Predigt und Liedern mit Band-Begleitung geht der Gottesdienst diesen Fragen und Gedanken nach. Während die Erwachsenen in der Werdenberg-Arena feiern, haben die Kinder vom Säuglingsalter bis Ende Primarschule eigene altersgerechte Programme. Verantwortlich für diesen inspirierenden Gottesdienst ist wie üblich die Evangelische Allianz Werdenberg, eine Arbeitsgemeinschaft von Kirchen und Freikirchen aus der Region Werdenberg.

Beginn ist um 9.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Informationen rund um die WIGA