Aktuelles aus der Region

Viele Neuerungen in der zweiten WIGA-Woche

Der Auftakt zur Jubiläums-WIGA ist gelungen. Besucherinnen und Besucher sowie die Aussteller äusserten sich durchwegs zufrieden über die ersten Messetage. Die Besucher sind sehr interessiert und die Aussteller gestalteten ihre Ausstellungsflächen mit grosser Kreativität und viel Liebe zum Detail.

Nach den messefreien ersten Wochentagen wird von Mittwoch bis Samstag nochmals durchgestartet. Die zweite WIGA-Woche bringt einige Neuerungen mit sich. So wird die Werdenberg-Arena erstmals für Anlässe von Firmen, dem Verein Liechtenstein-Werdenberg zur Vergabe des Rhibrugg-Förderpreises oder der Wirtschaft Buchs genutzt.

Spezieller Seniorennachmittag

Beim Anlass "60 und mehr" unter dem Patronat des VfA (Verein für Abfallentsorgung in Buchs) vom Mittwoch, 11. September, wird die Freude in der Natur in den Mittelpunkt gestellt. Bewegung und einfach Natur ist Genuss und Lebensfreude pur. Verletzungen können die Freude aber trüben. Ein spannender Talk zeigt auf, wie man sich mit dem richtigen Verhalten und dem richtigen Wissen fit halten kann, und wie die das Verletzungsrisiko verkleinert werden kann. Auch wird in diesem Rahmen eine spezielle Messe für Senioren organisiert.

Wartauer Tag

Ebenfalls am Mittwoch laden 15 innovative Firmen zum Wartauer Tag. "Sie haben sich zum Ziel gesetzt, ihr unternehmerisches Schaffen vorzustellen, Kontakte mit neuen und mit bestehenden Kunden sowie mit anderen Gewerbetreibenden zu pflegen und zu vertiefen", so Rolf Hobi, Präsident vom Gewerbeverein Wartau.

Frauen treffen sich für Ella

Anlässlich der WWO-Frauenzeit treffen sich am Donnerstag, 12. September,

ab 14 Uhr die Frauen der Region. Mit einem Charity-Beitrag wird die schwerkranke "Ella" unterstützt. Ella ist dreieinhalb Jahre alt. Sie leidet an einer seltenen Krankheit, die weltweit nur 150 Mal diagnostiziert wurde. Sie verlernt nach und nach alles, was sie im ersten Lebensjahr gelernt hat (www.ich-bin-ella.ch)

Attraktives Abendprogramm

Auch wartet erneut ein attraktives Abendprogramm auf die Besucherinnen und Besucher. Am Mittwoch spielt die Blue Shoes Band, eine Rock'n'Roll Formation aus dem Werdenberg und dem Liechtenstein auf. Am Donnerstag, laden The Straights, die Ostschweizer Band um den Buchser Sänger Alessandro Rosi, mit sattem Rock und melodiösem Pop, ein, gefolgt von der Liechtensteiner Kult-Band Station Quo, welche das Abschiedskonzert von Gitarrist Steve Hoop gibt. Bei den Musik Apostel wird Schlager, volkstümlicher Stadlsound, Party-, Pop- und Rock auf den Punkt gebracht. Für einen fulminanten Abschluss sorgen wird O.I.&B. sorgen, die Zucchero-Coverband. Von den Blues-Balladen wie "Diamante", "Così Celeste", "Dune Mosse" bis zu den drängenden Rhythmen von "Diavolo in me", "Baila" und "Per chi di?"" wird alles dabei sein - mit einer Show, die auch aus szenischer Sicht ein Hammer sein wird.

Weitere Infos: www.wiga-messe.ch